TEICHORDNUNG 

 

 Das Angeln ist nur mit einem gültigem

   Fischerreierlaubnisschein erlaubt.


 Erlaubt ist das Angeln mit Blinkerplättchen 

   am Vorfach, mit Spoon, Gummis sowie das 

   Angeln mit der Fliegenrute ( Einzelhaken)


 Grillen und offenes Feuer ist verboten.


 Das Anfüttern und Keschern der Fische ist 

   verboten.


 Verboten ist das Angeln mit Drilling, Zwilling 

   und lebenden Köderfischen.


 Der Verkauf von am Teich gefangenen 

  Fischen ist verboten.


 Wir bitten alle Angler ihren Platz sauber zu 

   verlassen, bitte werft euren Müll in die

   Mülltonnen und Zigaretten in den 

   Aschenbecher. LEERE Flaschen werden

   am Angelhäuschen abgegeben und nicht

   am Platz liegen gelassen.


• Jeder Angler hat sich ruhig und respektvoll 

   den anderen Anglern gegenüber zu verhalten.


• Betreten der Teichanlage auf eigene Gefahr! 

  Für Schäden, die der Angler sich selbst, 

  anderen Personen oder der Anlage zufügt, 

  und auch für Folgeschäden, ist der Angler

  selber verantwortlich und haftbar. 

  Eltern haften für ihre Kinder auch 

  über die gesetzliche Vorgabe hinweg.


 • Bei extremen Wetterverhältnissen

   (Sturm, Hagel, Wind, Schnee) übernehmen

    wir für Schäden am Angelzubehör, Auto

    keine Haftung

   (angeln auf eigene Gefahr)


 Es sind die für NRW gültigen Fischereigesetze 

  zu beachten.


 Das Reißen oder das Zurücksetzen von

  Fischen ist verboten.


 Das Nutzen von Setzkeschern ist verboten.

  Das heißt für Sie, mit der Angel gefangene

  Fische sind mit dem Unterfangkescher aus

  dem Wasser zu entnehmen.

  Dann unverzüglich zu betäuben und mittels 

  Herzstich zu töten, danach darf erst der

  Angelhaken entfernt werden. 


• ZANDER GANZJÄHRIG GESCHÜTZT


 Da der Zweck des Fischfangs darin liegt,

  die Tiere als Lebensmittel zu genießen,

  müssen gefangene Fische bis zum Ende 

  der Angelzeit sorgfältig in Kühltaschen

  gelagert werden.


 Hunde sind an der Leine zu führen, 

  bei Schäden übernehmen wir keine Haftung 

  sondern der Hundebesitzer.


 Das Nichtbeachten der hier aufgeführten

  Regel führt zum sofortigen Verweis von der 

  Anlage ohne Geldrückerstattung.

 

Petri Heil !

 

Mit dem Erwerb einer Tageskarte oder den 

Abschluss eines Miet- oder Nutzungsvertrags, 

werden die im Aushang bekannt gemachten 

Hinweise, Angelbedingungen und die Teichordnung

 anerkannt. Unsere Preisliste verliert durch den 

Aushang einer neuen Preisliste im Aushangkasten

ihre Gültigkeit.

 

Für Druck oder Übermittlungsfehler übernehmen wir keine Haftung. 

Copyright: Angelhof Schulte Sienbeck

Waltrop, Januar 2019